23.11.2015

Ab heute: Serie über Akteure gegen Klimawandel

Beim Weltklimagipfel in Paris werden die großen politischen Leitlinien verhandelt; bei uns in Rheinland-Pfalz sind viele Menschen aktiv im Klimaschutz, von Berufs wegen oder ehrenamtlich. Zur Konferenz in Paris wollen wir dieses persönliche Engagement in einer Reihe von Beispielen sichtbar machen - mit einer kleinen Serie von Porträts. Vom heutigen Dienstag an und bis zum Abschluss des Pariser Gipfels stellt die Energieagentur Rheinland-Pfalz auf ihrer Homepage jeden Tag einen Menschen vor, der mit seinem Handeln einen Beitrag leistet im Kampf gegen den Klimawandel.

Zum Auftakt präsentieren wir heute Ferdinand Schneider aus Koblenz, als „Pilger für Klimagerechtigkeit“ zu Fuß unterwegs nach Paris.