12.05.2017

700 neue E-Autos in Rheinland-Pfalz

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz/Sonja Schwarz

Mit dem Ziel, Deutschland zum Leitmarkt und -anbieter für Elektromobilität zu entwickeln, fördert die Bundesregierung seit 2016 die Anschaffung von Elektrofahrzeugen mit dem sogenannten Opens external link in new windowUmweltbonus. Dabei handelt es sich um eine Kaufprämie von 4.000,- EUR bei Erwerb eines Neufahrzeugs mit reinem Elektroantrieb und 3.000.- EUR bei Erwerb eines Neuwagens mit Plug-In-Hybridantrieb.

Im Zeitraum von Juli 2016 bis Ende April 2017 wurden aus Rheinland-Pfalz 703 Anträge auf den Umweltbonus gestellt. Damit erhöhte sich die Anzahl der vollelektrischen Autos auf aktuell etwa 1.350.

Für reine E-Autos gibt es neben dem Umweltbonus übrigens eine Opens external link in new windowzusätzliche steuerliche Förderung in Form einer zehnjährigen Befreiung von der KFZ-Steuer. Außerdem gilt neuerdings, dass die Aufladung von Mitarbeiter-Fahrzeugen, ob rein elektrisch oder mit Plug-In-Hybridantrieb, beim Arbeitgeber nicht mehr als geldwerter Vorteil zu versteuern ist.