14.09.2017

2. Aufruf zur Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur gestartet!

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz

Die Opens external link in new windowFörderrichtlinie Aufbau einer Ladeinfrastruktur des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) soll dazu beitragen, dass bis 2020 neue Ladestationen in Deutschland entstehen. Der zweite Förderaufruf mit einem Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro richtet sich an private Investoren, Unternehmen, Städte und Gemeinden und hat den Aufbau eines flächendeckenden Ladenetzes für Elektrofahrzeuge zum Ziel.

Gefördert wird die Errichtung von 1.000 Schnelllade- und 12.000 Normalladestationen, die öffentlich zugänglich sein müssen. Die Mittelvergabe ab dem zweiten Aufruf zur Antragseinreichung erfolgt nach dem zentralen Kriterium der Wirtschaftlichkeit. Benutzen Sie zur Antragsstellung bitte das Förderportal des Bundes Opens external link in new windoweasy online.

Die Förderrichtlinie und den zweiten Förderaufruf mit Antragsfrist vom 14. September bis 30. Oktober 2017 finden Sie auf unter Opens internal link in current windowMobilitätswende und Elektromobilität.