13.05.2015

Präsentation des Netzwerks "Ecoliance Rheinland-Pfalz"

 

Am 12. Mai präsentierte sich das Netzwerk Ecoliance im Schoss Waldthausen bei Budenheim Unternehmen und Organisationen aus dem Bereich der Umwelttechnik. Der Ecoliance Rheinland-Pfalz e. V.  ist ein Zusammenschluss rheinland-pfälzischer Unternehmen und fungiert als Ansprechpartner für die Umwelttechnologie in Rheinland-Pfalz. Das Netzwerk unterstützt rheinland-pfälzische Unternehmen dabei, die richtigen Verbundpartner für die erfolgreiche Umsetzung von schlüsselfertigen Komplettlösungen zu finden. Darüber hinaus ermöglicht Ecoliance Unternehmen, an Pilotprojekten in Zukunftsmärkten zu partizipieren. Ziel ist es, den Weg für nachhaltige Innovationen zu ebnen, die Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft geben und gleichzeitig Wachstum und Beschäftigung im Land fördern. Im Vordergrund steht die gemeinsame, aktive Arbeit an anwendungsorientierten, ganzheitlichen Lösungen.


Die Begrüßung der Gäste erfolgte durch Eveline Lemke (Stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz). Die Referenten waren Reinhard Bütikofer (Ko-Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei und Mitglied des Europäischen Parlaments), Prof. Dr. Torsten Henzelmann (Partner bei Roland Berger Strategy Consultants) und Prof. Dr. Dieter-Heinz Hellmann (Vorstandsvorsitzender der KSB Stiftung und Vorstandsvorsitzender des Ecoliance Rheinland-Pfalz e. V.).


Im Anschluss an die Redebeitrage wurden gemeinsam mit den Gästen vier Impulsworkshops zu den Themenbereichen Wasser und Abwasser, Dezentrale Energiesysteme, Gebäudetechnik und -energiemanagement sowie Kreislaufwirtschaft und Recycling durchgeführt, bei denen die Intensivierung der Netzwerkarbeit sowie die Entwicklung von Projektideen im Vordergrund standen.