20.09.2014

Mainz, 20.09.2014: Ökostrom aus der Nachbarschaft – "grün.power" stellt sich vor

Die Geschäftsführer der in.power GmbH aus Mainz, Matthias Roth (li) und Josef Werum. Quelle: in.power GmbH

Regionale Grünstromversorgung als zentraler Schritt hin zur Energiewende steht im Vordergrund des Beitrages der "grün.power" zur diesjährigen Aktionswoche "Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie". Der unabhängige Mainzer Ökostromanbieter grün.power GmbH versorgt seit 2012 Endkunden mit hochwertigem, zum Teil regionalem Ökostrom, der zu 100 % aus erneuerbaren und umweltfreundlichen Energien kommt. Über den Mainzer Ökostromtarif wird unter anderem der Strom aus den Windrädern in Mainz-Ebersheim vermarktet.

Geschäftsführer Josef Werum stellt am Samstag, den 20. September zwischen 10 und 12 Uhr in seiner Präsentation "Regionaler Ökostrombezug" die Vorteile und Perspektiven der regionalen Grünstromversorgung am Praxisbeispiel von grün.power vor und beantwortet gemeinsam mit seinem Team Fragen zu diesem hochaktuellen Thema.

Adresse:
grün.power / in.power Firmensitz im Gewerbegebiet am Hemel
An der Fahrt 5, 55124 Mainz-Gonsenheim

Weitere Informationen finden Sie unter www.gruenpower.eu