29.04.2015

Lerchenberg geht Stromschluckern auf die Spur

Im Zuge der Umsetzung des Projektes "Energetische Stadtsanierung - Integriertes Quartierskonzept Mainz-Lerchenberg" ruft die Stadt Mainz Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der neuen Aktion "Stromsparberatung" zu beteiligen. Das Angebot richtet sich vorallem an Mieter, bzw. Eigentümer von Wohnungen in mehrgeschossigen Wohnungsbauten.

Denn eine solche Beratung macht schnell deutlich, welche "Stromschlucker" in Haushalten den Geldbeutel belasten und gleichzeitig schlecht für das Klima sind. Einsparpotentiale werden offen gelegt mit dem Ziel, den Energieverbrauch zu senken und damit die Stromkosten zu verringern.

Die Beratung wird von der städtischen Energieberaterin, Bozena Reichard-Matkowski, nach Terminvereinbarung durchgeführt.

Weitere Informationen über den Ablauf der Beratung finden Sie auf der Homepage der Stadt Mainz.

Dort finden Sie ebenfalls Informationen zum Stadtteil Mainz-Lerchenberg und dem Sanierungsmanagement / Quartierskonzept.

Kontakt:
Bozena Reichard-Matkowski, Grün- und Umweltamt der Stadt Mainz
Telefon: 0162-4132329
E-Mail: bozena.reichard-matkowski(at)stadt.mainz(dot)de