30.04.2015

Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde Stromberg vorgestellt

Bei der gestrigen Abschlussveranstaltung zum Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde Stromberg präsentierten Herr Michael Münch und Herr Markus Bastek von der Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen (TSB) die Ergebnisse der Untersuchungen rund um die Themen Energie und Klimaschutz.

Das Klimaschutzkonzept, das unter umfassender Akteursbeteiligung vor Ort entstand, thematisiert folgende Aspekte:

  • Energie- und CO2-Bilanz
  • Potenzialanalyse
  • Maßnahmenkatalog
  • Konzept für ein Controlling
  • Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit

Im Anschluss an die Präsentation moderierte Frau Anke Denker, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Stromberg, eine Talkrunde mit Simon Haas (Klimaschutzmanager LK Bad Kreuznach), Andreas Pfaff (Energieagentur VG Sprendlingen-Gensingen), Marc Meurer (Energieversorgung Region Simmern/ERS), Dr. Peter Götting (Energieagentur Rheinland-Pfalz) und Michael Münch (TSB), in der die Aufgaben bzw. Funktionen eines zukünftig möglichen Klimaschutzmanagers in der VG Stromberg thematisiert wurden.