05.10.2017

Fahrradsommer Mainz-Bingen: Radcheck für Ockenheimer Grundschüler

Verkehrssichere Räder bedürfen stetiger Wartung. Foto: Grundschule am Jakobsberg, 2017

Freude fürs Fahrradfahren beginnt bereits bei den Kleinsten. Die Fahrradaffinität bei den Ockenheimer Grundschülern ist ungebrochen. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse machen im November alle den sogenannten „Fahrradführerschein“, besichtigten das rheinhessische Fahrradmuseum in Gau-Algesheim und sind am vergangenen Freitag ausschließlich mit dem Fahrrad zur Grundschule am Jakobsberg geradelt.

Bei dieser Gelegenheit prüfte Hermann Schön aus Gau-Algesheim zusammen mit den Kindern sämtliche Räder auf eventuelle Sicherheitsmängel und die korrekte Einstellung. Schnell behob der Fachmann kleinere Mängel, zog Schrauben nach oder sorgte für die passende Höhe des Sattels. Auch Schüler Dominick war begeistert: "Das hat mir heute super gefallen, Herr Schön hat mein Fahrrad wieder fit gemacht! Jetzt kann ich schalten, ohne dass es klemmt." Die Schulkinder und ihre Klassenlehrerin bedankten sich zum Abschied herzlich bei Herrn Schön für seinen Einsatz.

Der Radcheck fand im Rahmen des Fahrradsommers des Landkreises Mainz-Bingen statt und wurde von den Klimaschutzmanagern Hilmar-Andreas Holland des Landkreises und Dorian Depué von der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim organisiert. Die Klimaschutzmanager zielen durch diese Veranstaltungsreihe auf eine nachhaltige Förderung des Fahrrads als selbstverständliches Verkehrsmittel für viele Fahrten ab.

Quelle: Verbandsgemeinde Gau-Algesheim