02.11.2016

Workshop "Energiemanagement" in Vallendar am 16.11.

Die deutschen Ziele zur Reduzierung der Primärenergie und klimaschädlicher Kohlenstoffdioxid-Emissionen sind ehrgeizig. So soll bis 2020 der Primärenergiebedarf um 20% gegenüber 2008 reduziert werden, die CO2-Emissionen um 40%. Bis 2050 ist eine Halbierung des Primärenergiebedarfs vorgesehen. Die CO2 Emissionen sollen bis dahin um 80% sinken.


Um diese Vorgaben zu erreichen sind enorme Anstrengungen auf allen Ebenen der Gesellschaft und Wirtschaft erforderlich. Neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien, sollen insbesondere energieeffiziente Maßnahmen zur Reduzierung der Primärenergie und Treibhausgas-Emissionen beitragen. Damit energieeffiziente Maßnahmen herausgearbeitet werden können, sind alle Bereiche zu untersuchen und zu beobachten, die Energie in Form von Strom, Wärme und Licht, aber auch für den Verkehr und Transport benötigen.


Ein systematisches Energiemanagement stellt ein geeignetes Instrument dar, mit dem die Energieeffizienz in öffentlichen und kommunalen Einrichtungen und Liegenschaften kontinuierlich erhöht werden kann.
Der Workshop "Energiemanagement" bietet sowohl Entscheidungsträgern als auch Personen, die für den Betrieb von Einrichtungen und Liegenschaften zuständig sind, einen Überblick über die Methodik und Anwendung eines Energiemanagements. Vorträge von Vertretern aus Kommunen und öffentlichen Einrichtungen zeigen wie Energiemanagementsysteme eingeführt und praktiziert werden. Die Veranstaltung soll die Teilnehmer dazu anregen, ein Energiemanagementsystem einzuführen bzw. fortzusetzen.


Die Veranstaltung findet am 16. November 2016 von 10:00-14:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeinde statt. Fragen und Voranmeldungen zum Workshop sind bis spätestens 15. November 2016 an den Klimaschutzmanager der Verbandsgemeinde Vallendar zu richten. Das detaillierte Programm kann dem Initiates file downloadFaltblatt entnommen werden.

Kontakt:   René Leßlich [Opens window for sending emailrene.lesslich(at)vg-vallendar(dot)de]
                     Tel. 0261 / 6503-153
                     Verbandsgemeindeverwaltung Vallendar
                     Fachbereich 2
                     Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen, Umwelt- und Naturschutz