15.05.2018

Markt der Nachhaltigkeit – den Alltag bewusst(er)leben!

Koblenz setzt ein Zeichen für Nachhaltigkeit, Quelle: ISSO-Institut

Nach dem Erfolg und der tollen Zusammenarbeit so vieler Organisationen bei der ersten Koblenzer Nacht der Nachhaltigkeit im vergangenen Jahr, laden das ISSO-Institut und die Stadt Koblenz alle Interessierten am Samstag, den 16. Juni, herzlich zum Markt der Nachhaltigkeit in die Koblenzer Altstadt ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „bewusst(er)leben – mach mit!“.

Von 11 Uhr bis 16 Uhr zeigen zahlreiche regionale Organisationen und Initiativen im Dreikönigenhaus, auf dem Jesuitenplatz und auf dem Willi-Hörter-Platz, wie man den eigenen Alltag ganz leicht „bewusst(er)leben“ kann und wie viel Spaß Nachhaltigkeit machen kann. Das spannende und abwechslungsreiche Programm für Jung und Alt bietet Workshops, Stadtrundgänge, Infostände (auch mal in ganz ungewohnter, mobiler Form), Kurzvorträge und Mitmach-Aktionen.

Ab 16.00 Uhr gibt es dann im Dreikönigenhaus ein bisschen was für die Ohren, mit feinsten A-Cappella-Klängen der Gruppe „Andere Saiten“, die um 17.00 Uhr überleiten zu einem „Impuls zur Nachhaltigkeit“ von David Langner (Oberbürgermeister der Stadt Koblenz) und Michael Frein (Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, Referat Nachhaltigkeit) im gemütlichen Ambiente des SoulFood.

Vorbeischauen und Mitmachen lohnt sich! Der Eintritt ist frei.

Quelle: ISSO-Institut

Termin: 16. Juni 2018, 11.00 - 18.30 Uhr
Ort: Koblenz (Dreikönigenhaus, Jesuitenplatz, Willi-Hörter-Platz)
Veranstalter: ISSO - Institut, Stadt Koblenz mit Unterstützung durch den BUND Region Koblenz

Weitere Informationen und das Programm finden Sie auf der Homepage des Öffnet externen Link in neuem FensterISSO-Instituts.