23.08.2017

Klimawandel stoppen!

Prof. Dr. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (Foto: Frédéric Batier)

Prof. Dr. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung gehört zu den Leitautoren des Weltklimaberichtes des IPCC und zu den „wichtigsten wissenschaftlichen Stimmen Deutschlands zum Klimawandel“ (Wikipedia).

Auf Einladung eines breiten Trägerkreises wird Prof. Dr. Rahmstorf am Donnerstag, den 7. September 2017, ab 19 Uhr im ISSO-Gewölbesaal des Alten Kaufhauses (Zugang vom Moselufer, Peter-Altmeier-Ufer 50, 56068 Koblenz) einen Vortrag halten. Titel: „Klimawandel stoppen! - Was sagt die Wissenschaft, was müssen wir tun?“.

Verbunden mit dem Vortrag ist ein „Klima-Dialog“ mit Politikern, Wirtschaftsvertretern und Aktiven aus den Bereichen Energiewende und Nachhaltigkeit. Auch die junge Generation wird daran aktiv teilnehmen, zum Beispiel die jüngst mit dem Klimaschutzpreis ausgezeichneten Klimareporter der Grundschule Moselweiß.

Weitere Informationen zur Veranstaltung enthält der Initiates file downloadFlyer.