03.07.2015

Klimaschutzteilkonzept Integrierte Wärmenutzung: Infoveranstaltung in Vallendar am 15.07.

Dabei sollen technische und wirt­schaftliche Potenziale zur CO2-Minderung aufgezeigt werden. Gleichzeitig sollen Maßnahmenvorschläge erarbeitet werden, um kurz-, mittel- und langfristig CO2-Emissionen zu verringern sowie Energieverbräuche zu reduzieren.

 

Inhalte und erste Ergebnisse der Studie werden am Mittwoch, 15.07.2015 ab 17.30 Uhr im Bürgerhaus der Ortsgemeinde Urbar vorgestellt. Schwerpunkt der Veranstaltung sind da­bei auch potentielle Möglichkeiten der Nahwärmeversorgung. Es werden die Technik, bei­spielhafte Projekte und deren Wirtschaftlichkeit sowie die weiteren Vor- und die Nachteile von gebäudeübergreifenden Wärmeversorgungslösungen dargestellt.

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail (ursula.voell@vg-vallendar.de) an oder benutzen Sie für Ihre Anmeldung das Formblatt und senden es an die Verbandsgemeindeverwaltung.

 

Das Klima­schutzteilkonzept wird von der Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energie­nutzung Bingen (TSB) erstellt und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) mit Mitteln der nationalen Klimaschutz­initiative gefördert.