05.03.2018

Im Sommer planen, im Winter sparen - Landkreis Cochem-Zell startet Heizungskampagne

Wer clever ist, kann jetzt bis zu 1.700 Euro sparen. Bild: unser-klima-cochem-zell e.V.

In den insgesamt 23.000 Wohngebäuden im Landkreis versehen unter anderem 13.500 Ölheizungen und 11.500 Einzelraumöfen ihren Dienst. Geschätzt nur ein Viertel der Anlagen befindet sich auf dem Stand der Technik. Der Landkreis Cochem-Zell hat daher im Rahmen des Masterplans 100% Klimaschutz die Kampagne „Im Sommer planen, im Winter sparen: Clever heizen Cochem-Zell“ auf den Weg gebracht. Getragen wird die Kampagne von der lokalen Energieagentur „unser-klima-cochem-zell e.V.“ in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Handwerksunternehmen aus der Region, Herstellern von Heizungen sowie örtlichen Banken.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um über die eigene Heizung nachzudenken? - Nicht im Winter!

Auch wenn die Heizung treu 20 Jahre und mehr gedient hat, früher oder später ist ein Heizungsaustausch unumgänglich. Fällt die Heizung in der Heizperiode aus, greifen alle zum Telefonhörer und rufen den Heizungsbauer an. Das führt zu Engpässen und Wartezeiten, bis der Handwerker Abhilfe schaffen kann. Die Nutzung von Fördermitteln ist dann meist nicht mehr möglich. In der Heizperiode gibt es keinen günstigen Punkt zum Heizungswechsel. In dieser Situation muss alles schnell gehen. Aber die schnellste Variante ist sehr wahrscheinlich nicht die beste und kaum die kostengünstigste.

Im Sommer gut beraten durch die lokale Energieagentur „unser-klima-cochem-zell e. V.“

Im Rahmen der Kampagne wurde ein Beratungs- und Förderpaket geschnürt, mit dem Hauseigentümer günstig und stressfrei Ihr Heizungssystem prüfen, ausbessern und erneuern können - und sich so rundum kostengünstig und umweltfreundlich auf die nächste Heizungsperiode vorbereiten können.

Beratung, Bedenkzeit und Bares

Die Verbraucherzentrale Rheinland- Pfalz berät unabhängig, kompetent und größtenteils kostenlos. Unterstützung durch die Kampagne und Bedenkzeit gibt es bis zum Herbst. Von der Analyse der Heizung bis zur möglichen Umsetzung einer Modernisierung: Der Zeitpunkt für die Heizungsmodernisierung kann selbst bestimmt werden. Wer bis zum Winter eine moderne und effiziente Heizung einbaut, erhält darüber hinaus von den Kampagnenpartnern Bares: Je nach Art und Umfang der durchgeführten Maßnahme sind dies bis zu 1.700 €.

Kampagnenstart

Mit einer Auftaktveranstaltung am 22. März 2018 um 18 Uhr in der Kreisverwaltung Cochem-Zell, Endertplatz 2 in Cochem stellen die beteiligten Akteure alle Kampagnenbausteine vor. Interessierte erhalten vor Ort die Möglichkeit den ersten Termin mit dem Gebäudeenergieberater der Verbraucherzentrale kostenfrei zu vereinbaren.
Anmeldung zur Veranstaltung unter der Behördenrufnummer 115 oder online unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.clever-heizen-cochem-zell.de

Plakat "Im Sommer planen, im Winter sparen" zum Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Quelle: Pressemitteilung "unser-klima-cochem-zell e. V.“