16.01.2018

Alt+Neu Bautage Mittelrhein informieren in Koblenz rund ums Bauen und Sanieren

Zum achten Mal bieten die Alt+Neu Bautage Mittelrhein mit zahlreichen Ausstellern und großem Vortragsprogramm ein Forum für Fragen rund ums Bauen und Sanieren. Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz

Welche Heizung passt zu meinem Haus? Wie funktioniert effizientes Heizen mit Holz und Sonne? Ist Innendämmung empfehlenswert? Wie hoch ist die Gefahr von Schimmelbildung und wie geht man gegen Schimmel vor, wenn er schon da ist? Diese und viele weitere Fragen werden von den rund 25 Ausstellern und im Rahmen des Vortragsprogramms mit etwa 30 Vorträgen vom 27. - 28. Januar im Foyer der Koblenzer Hochschule beantwortet.

Bereits zum achten Mal informieren am letzten Januarwochende die Alt+Neu Bautage Mittelrhein kostenlos und umfassend Besucher aus der Region zu aktuellen Themen rund ums Bauen und Sanieren sowie Trends rund ums Eigenheim. Veranstalter ist das Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e. V. mit seinen Kooperationspartnern Hochschule Koblenz, Sparkasse Koblenz, Stadt Koblenz, Landkreis Mayen-Koblenz, evm GmbH,  Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH und der Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH.

Die Besucherinnen und Besucher erfahren unter anderem was es mit den "11 Irrtümern bei der Wärmedämung" auf sich hat, erhalten Anregungen für die „Wohnphase 4 – wenn die Kinder aus dem Haus sind“ oder für "Neue Wohnformen" und können mitmachen beim Workshop „Wie leben wir in der Zukunft“. Weitere Vorträge setzen sich mit den Themen Energieberatung, Barrierefreiheit, Behaglichkeit und Smart Home auseinander. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz informiert in einem Vortrag über "Handlungs- und Fördermöglichkeiten für Hausbesitzer".

Bei den Ausstellern der Messe können konkrete Fragen auch direkt mit den Fachleuten besprochen werden, sei es zu innovativen, ökologischen Bau- und Dämmprodukten, Heiz- und Lüftungssystemen oder zum Einsatz von Photovoltaik und Speichermodulen im Eigenheim. Auch die Funktionsweise von Pelletheizungen wird anschaulich dargestellt.

Planer, Berater, Heizungsbauer, Baustoffproduzenten, Finanzexperten, Hochschuldozenten und viele mehr freuen sich auf anregende Gespräche mit interessierten Besuchern. Auch für die kleinen Besucher ist gesorgt. Eine kostenlose Kinderbetreuung vor Ort ermöglicht den Eltern einen entspannten Besuch der Messe und des Vortragsprogramms.

Der Eintritt ist frei. Programm, Ausstellerliste und weitere Infos finden sich auf der Homepage des Öffnet externen Link in neuem FensterBau- & EnergieNetzwerks Mittelrhein.

Weitere Informationen:

Download Öffnet externen Link in neuem FensterVeranstaltungsssprogramm

Download Öffnet externen Link in neuem FensterAusstellerliste

Veranstaltungsort: Hochschule Koblenz, Campus Karthause, Konrad-Zuse-Straße 1, 56075 Koblenz

Lageplan Öffnet externen Link in neuem FensterVeranstaltungsort