15.10.2015

„Unser Haus spart Energie – Gewusst wie“: Sonderausstellung im BioWärmeZentrum

Rechtzeitig zu Beginn der neuen Heizsaison informiert das BioWärmeZentrum Rheinland-Pfalz die Verbraucher mit einer Sonderausstellung und einem umfangreichen Vortragsprogramm zum Thema Energiesparen. Seit gestern ist die Ausstellung zugänglich.

In Deutschland sind ca. 80% der Ein- und Zweifamilienhäuser älter als 20 Jahre - und sie  bieten oftmals erhebliche Energie-Einsparpotenzial. Bis zum 10. November 2015 erhalten die Besucher der Sonderausstellung „Unser Haus spart Energie – Gewusst wie“ wertvolle Informationen und Tipps, wie sie diese Potenziale heben können.

Anhand von sechs Beispiel-Häuschen können die Besucher der Ausstellung ihre persönliche Ausgangssituation erkennen, bewerten und Lösungsmöglichkeiten entwickeln.Der eigene Verbrauch lässt sich analysieren, typische energetische Schwachstellen für verschiedene Haustypen können für das eigene Handeln hilfreiche Hinweise geben. Gelungene Beispiele zeigen Lösungswege auf.

Neben Modellaufbauten unterstützen eine weiterführende Datenbank und ein Audiosystem bei der Informationssuche. Dämmung, Sonnenenergie, Biomasse, Wärmepumpe, Förderung und Effizienzsteigerung werden neben der Ausstellung in begleitenden Vorträgen vertieft.

Weitere Informationen zur Ausstellung sowie das Vortragsprogramm können auf der Homepage des BioWärmeZentrums www.biowaermezentrum-rlp.de und der VG Simmern www.simmern.de eingesehen werden.

Die Sonderausstellung ist Montag bis Freitag von 10.00 - 16.00 Uhr geöffnet; der Eintritt ist frei. Das BioWärmeZentrum liegt an der Kreisstraße 18 in (55469) Ohlweiler bei Simmern/Hunsrück und ist über die B 50 gut erreichbar.