11.03.2015

Großes Interesse an Speichertechnik für Strom vom Dach

Rhein-Hunsrück-Kreis, 10.03.2015. Die übliche Bestuhlung reichte beide Male nicht aus: Auf großes Publikumsinteresse stießen zwei Informationsveranstaltungen der Energieagentur Rheinland-Pfalz im Kreis zum Thema Speichertechnik für Strom vom eigenen Hausdach. Insgesamt mehr als 150 Zuhörer strömten ins Gemeindehaus zu Ober Kostenz und drei Tage später in den Großen Sitzungssaal des Rheinböllener Rathauses.

Eingeladen hatten die Bürgermeister Gerd Schreiner (Ortsgemeinde Ober Kostenz) und Arno Imig (Verbandsgemeinde Rheinböllen), Dr. Ralf Engelmann von der Energieagentur Rheinland-Pfalz referierte über den aktuellen Stand der technischen Entwicklung und der Rentabilität der verschiedenen Speichertechniken. Unterstützt wurde der Fachreferent von Volker Engelmann, der als Inhaber eines ortsansässigen Haustechnik-Unternehmens anhand mitgebrachter Geräte deren Dimension und Funktionsweise erläuterte.

Auf die große Nachfrage und die Intensität der Diskussion im Anschluss an die Vorträge wird das Regionalbüro Mittelrhein der Energieagentur Rheinland-Pfalz reagieren – und in den nächsten Monaten weitere Veranstaltungen zum Themenkomplex Photovoltaik für den Eigenverbrauch in den Kreisen Rhein-Lahn und Rhein-Hunsrück anbieten.