29.08.2016

Voller Energie zur Energiewende: Kommunen und Unternehmen stellen Projekte vor

Zum vierten Mal veranstaltet die Energieagentur Rheinland-Pfalz dieses Jahr die landesweite Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“. Sie startet in diesem Jahr eine Woche später als in den drei zurückliegenden Jahren – nämlich „erst“ am zweiten Wurstmarktwochenende, nicht bereits am ersten.

In der Region Mittelhaardt & Südpfalz, die vom Bad Dürkheimer Regionalbüro der Energieagentur aus betreut wird, bieten unterschiedliche Akteure zwischen dem 17. und dem 24. September insgesamt 17 Veranstaltungen ganz unterschiedlicher Art, von Besichtigungen über Mitmachaktionen und Führungen bis zu Vorträgen an. Am zweiten Wurstmarktsonntag, 18.09., veranstaltet das örtliche Regionalbüro eine Tour mit elektrisch unterstützten Fahrrädern (Pedelecs): Um 10 Uhr geht es los am Neustadter Hauptbahnhof, und mit Stopps an „Energiewende-Schauplätzen“ in Maikammer und Bornheim radelt die Gruppe schließlich bis zum Landauer Zoo, der während einer „Energietour“ erkundet werden kann. Gegen 16 Uhr endet die Tour am Landauer Hauptbahnhof. Die Teilnahme an der Pedelec-Tour ist kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich und die Teilnehmerzahl begrenzt.  (Öffnet externen Link in neuem FensterAnmeldeseite).

Öffnet externen Link in neuem FensterStadtwerke Bad Dürkheim zeigen Holzhackschnitzel-Kraftwerk am 22. September, 18:00-19:30 Uhr

Vor Ort in Bad Dürkheim sind die Stadtwerke bei der Aktionswoche dabei und öffnen ihre Pforten: Geschäftsführer Dr. Peter Kistenmacher und sein Team laden ein für Donnerstag, den 22. September, 18 Uhr. „Wir haben in Bad Dürkheim mit dem Holzhackschnitzel-Kraftwerk im Wellsring ein in Rheinland-Pfalz einzigartiges Kraftwerk“, so Isa Scholtissek von der Energieagentur. „Es produziert aus nachwachsenden Rohstoffen nicht nur Wärme, sondern auch Kälte und Strom – das ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie mit neuen Wegen die Energiewende regional gestaltet werden kann.“

Die Erkundung des Kraftwerks startet bei den Stadtwerken Bad Dürkheim in der Salinenstraße 36. Nach einer Einführung über Konzept und Technik geht es in den Wellsring 43 zu einer Führung durch das Kraftwerk. Gegen 19:30 Uhr endet die Tour.

Im Landkreis Bad Dürkheim laden weitere Akteure zu Aktionswoche-Veranstaltungen ein:

-          Montag, 19.09.2016, 18 Uhr: Asiens erneuerbare Energiezukunft mitgestaltenÖffnet externen Link in neuem FensterEcofonds-Shop, Alte Papierfabrik Ebertsheim, Eduard-Mann-Straße 3, Ebertsheim

-          Dienstag, 20.09.2016, 9-18 Uhr: „Deine Energiewende“ – Tag der offenen Tür & Windradwanderung, Öffnet externen Link in neuem FensterEnosun GbR, Alte Papierfabrik Ebertsheim

-          Mittwoch, 21.09.2016, 9-18 Uhr: Klimaschutztag der Öffnet externen Link in neuem FensterVerbandgemeinde Grünstadt-LandÖffnet externen Link in neuem Fenster, Industriestraße 11, Grünstadt

-          Mittwoch, 21.09.2016, 9-15 Uhr: Erdwärme, Öffnet externen Link in neuem FensterHandke Brunnenbau GmbH, Am Altbach 3-5, Dirmstein

-          Freitag, 23.09.2016, 18 Uhr: Auftaktveranstaltung zur Energiekarawane der Ortsgemeinde Kirchheim, Öffnet externen Link in neuem FensterVerbandsgemeinde Grünstadt-Land, Friedrich-Diffiné-Haus, Weinstraße Nord 1, Kirchheim

Sämtliche Veranstaltungen in der Region Mittelhaardt & Südpfalz, aber auch in ganz Rheinland-Pfalz, sind im Veranstaltungskalender zur Aktionswoche  – auch nach Regionen oder Tagen filterbar – abrufbar: www.energieagentur.rlp.de/aktionswoche