22.06.2017

Stadt Germersheim unterstützt Unternehmen mit kostenlosen Angeboten zum Thema Energieeffizienz

Bereits im März führte die Stadt Germersheim die "Energiekarawane Gewerbe" der Energieagentur Rheinland-Pfalz für Germersheimer Unternehmen durch. Nun folgt die Fortführung mit einem Informationsabend zum Thema "Photovoltaik in Gewerbe und Industrie wirtschaftlich nutzen".


Die im März 2017 durchgeführte Energiekarawane Gewerbe wurde erfolgreich abgeschlossen. Alle zwölf von der Energieagentur Rheinland-Pfalz kostenfrei zur Verfügung gestellten Energie-Checks wurden von den Germersheimer Firmen abgerufen. Aus diesen Betriebsbegehungen gewannen die teilnehmenden
Firmen Erkenntnisse zu Effizienzpotentialen und zu Energieeinsparmöglichkeiten im Unternehmen und erhielten Vorschläge für sinnvolle und wirtschaftliche Maßnahmen. „Ein
toller Erfolg für unsere Unternehmen und für unsere Stadt!“ betont Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile. „Über das Interesse der Unternehmen in Germersheim an Energiethemen freuen wir uns sehr und hoffen, dass messbare Einsparerfolge erzielt werden können“, so Schaile weiter.


Aus dem Kontakt mit den Unternehmen wurde auch ein Bedarf an kompetenter und unabhängiger Information deutlich. Die Stadt Germersheim wird deshalb in einer losen Reihe aktuelle Themen aufgreifen und den Unternehmen in Germersheim auf diese Weise relevantes ‚Energie-Wissen‘ zur Verfügung stellen,
z.B. in Form von Vorträgen.


Zum Thema „Photovoltaik in Gewerbe und Industrie wirtschaftlich nutzen“ organisiert die Stadtverwaltung Germersheim nun den ersten Informationsabend für Unternehmen. Die Referenten Dr. Ralf Engelmann von der Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH und Klaus-Dieter Kranich (Dipl.-Ing.
Versorgungstechnik) werden anhand von Beispielen erläutern, welches Geschäftsmodell für den Betreiber von Photovoltaikanlagen wirtschaftlich am sinnvollsten ist und was bei der Umsetzung
einer Photovoltaikanlage beachtet werden muss. Dabei werden Themen wie Volleinspeisung, Eigenverbrauch mit und ohne Speicher, Stromdirektlieferung, Lastganganalyse und die technische Umsetzbarkeit von Photovoltaik-Anlagen behandelt.

Der Informationsabend der Stadt Germersheim findet am Dienstag, 27. Juni 2017, um 19 Uhr im Stadthaus, Kolpingplatz 3, in 76726 Germersheim statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Unternehmen sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Für weitere Fragen steht das Klimaschutzmanagement der Stadt Germersheim, unter Telefon 07274-960-295 gern zur Verfügung.


Im Herbst wird eine weitere Veranstaltung die Umstellung der Beleuchtung auf hocheffiziente LED-Technologie zum Thema haben.


Unter dem Motto „Klimaschutz in Germersheim. Global denken, vor Ort handeln. Wir machen mit!“ setzt die Stadt Germersheim ihr Klimaschutzkonzept um.