04.10.2017

Gebäude mit Zukunft - ohne Heizung und Schornstein?

Energieeffizient Bauen oder Sanieren lohnt sich!

Infoabend-Programmflyer

Initiates file downloadPresse-Ankündigung

(bitte beachten Sie die aktuelle Programmergänzung: Informationen über Photovoltaik-Anlagen im Pachtmodell, s.u.)

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19:00 Uhr

Rathaus Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24

PROGRAMM

19:00 Begrüßung und Kurzeinführung ins Thema
Beigeordneter Gerd Ester, Stadt Bad Dürkheim
Isa Scholtissek, Energieagentur Rheinland-Pfalz

19:10 Energieeffizientes Bauen – innovativ und zukunftsgerichtet
Dirk Korbach-Wirz, Architektenkammer und Bau- und Energienetzwerk Mittelrhein

20:00 Kurzinformation über Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Michael Benken, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

NEUER PROGRAMMPUNKT (weil aktuell neues Angebot der Stadtwerke Bad Dürkheim):

20:10 "Energiedach": Mit Photovoltaik-Anlage im Pachtmodell eigener Stromproduzent werden
Dr. Peter Kistenmacher, Stadtwerke Bad Dürkheim, und Dennis Fitzek, Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße

20:20 Fragen und Diskussion

20:45 Schlusswort

Egal ob neu gebaut oder saniert werden soll: Die unmittelbar anfallenden Kosten sind beachtlich. Umso wichtiger ist es, wirtschaftlich vorzugehen. Werden dabei von Anfang an ambitionierte energetische Standards berücksichtigt, wartet als Gewinn ein individuelles Zuhause, das seinem Besitzer eine behagliche Zukunft bietet.

Fachleute zeigen Wege und Hintergründe zur Entwicklung eines „Fahrplans“ für Bau- oderSanierungsmaßnahmen auf. Maßnahmen zur Verringerung des Verbrauchs und zur rationelleren Verwendung von Energie ( › Energieeffizienz) machen Immobilien zukunftsfähig und erhöhen ihren Wert: Moderne Anlagentechnik, gesundes Raumklima, eine angenehme Zimmertemperatur, vielleicht sogar eigenerzeugte Energie, dazu die Sicherheit, zum Klimaschutz beizutragen – so zu wohnen ist in jedem Fall ein Gewinn.