30.09.2015

Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Energie sparen. Kosten senken. Bobenheim macht mit

Download Flyer

Gemeinde Bobenheim am Berg und Energieagentur Rheinland-Pfalz laden ein

Die Gemeinde Bobenheim greift die Energiespar-Kampagne der Energieagentur Rheinland-Pfalz auf: Vom 7. Oktober bis zum 12. November sind alle Bürger eingeladen, sich an der Kampagne „Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Energie sparen. Kosten senken. Bobenheim macht mit!“ zu beteiligen. Mit der Umsetzung der Kampagne leistet das Dorf einen Beitrag zur Energiewende. Für Bürger und Unternehmer lohnt sich das Mitmachen, denn sie bekommen einige einfache Maßnahmen gezeigt, die sie in ihrem Haushalt direkt umsetzen können, um Geld zu sparen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Gemeinsam mit der Energieagentur veranstaltet Bobenheim einige Aktionen rund um das Thema Stromeinsparung. Alle Interessenten sind eingeladen, sich in den nächsten Wochen zu informieren, Stromverbräuche zu messen, Lampen oder Heizungspumpen zu tauschen bzw. neu einzustellen und sich über Möglichkeiten eigener Stromerzeugung zu informieren.

Für Mittwoch, den 7. Oktober lädt Ortsbürgermeister Dietmar Leist zur Auftaktveranstaltung der fünfwöchigen Kampagne Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Energie sparen. Kosten senken. Bobenheim macht mit ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Bei dem Themenabend zeigt ein Referent der Energieagentur anhand praktischer Tipps Möglichkeiten auf, den Stromverbrauch eines Haushaltes nachhaltig zu senken und so die Stromrechnung zu halbieren.

Für alle „Stromsparer“ lohnt sich das Mitmachen: Denn die Gemeinde Bobenheim am Berg „belohnt“ alle Bürger, die sich an der Aktion beteiligen, mit der Teilnahme an der Verlosung einiger Präsente am Ende der Kampagne.

Stromschluckern auf der Spur: Kostenloser Strommessgeräteverleih während des Aktionszeitraums

Damit jeder selbst zuhause Elektrogeräte zum Beispiel auf deren Stand-by-Verbräuche überprüfen kann, verleiht die Gemeinde während der gesamten Laufzeit von Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Strommessgeräte, die die Energieagentur bereitstellt. Die Ausleihe ist am Auftaktabend oder mittwochs zwischen 17 und 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus möglich. Zudem erhalten Interessenten die Broschüre der Verbraucherzentrale „Sherlock hätte nachgemessen“, die bei der Bewertung der überprüften Geräte hilft.

Abschlussabend Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Bobenheim macht mit: „Die Sonne bezahlt die Stromrechnung von Haushalten“ am 12. November 2015

Nachdem alle Bürger fünf Wochen lang Zeit hatten, sich anzuschauen, wo sie direkt und mit wenigen Handgriffen Strom sparen können, informiert die Energieagentur am 12. November zum Abschluss der Kampagne bei einem Bürgerabend zum Thema Solarstrom. Unter dem Titel „Die Sonne bezahlt die Stromrechnung von Haushalten“ gibt ein Referent der Energieagentur Informationen zu Eigenstromerzeugung und beantwortet Fragen rund um das Thema. Die Besucher sind bei dieser Veranstaltung herzlich eingeladen, ihre eigenen Erfahrungen als Erzeuger von Solarstrom einzubringen.

Die Gemeinde Bobenheim am Berg beschäftigt sich schon seit geraumer Zeit intensiv mit Erneuerbaren Energien und Effizienzmaßnahmen. Bereits in den Jahren 2006 und 2009 habe die Gemeinde zwei Photovoltaikanlagen installiert und betreibe diese seit dieser Zeit erfolgreich, erklärt Bürgermeister Dietmar Leist. „Darüber hinaus wurde die Straßenbeleuchtung zwischenzeitlich auf LED umgestellt und die Liegenschaften der Gemeinde wurden energetisch untersucht sowie Maßnahmen zur Energieeinsparung vorgenommen.“ Auch einige Mitbürger, örtliche Winzer- und Gewerbebetriebe hätten in den letzten Jahren bereits Photovoltaikanlagen auf ihren Dächern angebracht. „Mit der jetzigen Kampagne wollen wir einen nachhaltigen Schritt in die Zukunft gehen“, so Bürgermeister Leist, „denn das  Beste für unsere Umwelt ist die Energie, die nicht verbraucht wird!“

„Wir freuen uns, dass Bobenheim am Berg genauso wie die Stadt Freinsheim das Thema Energiesparen und Klimaschutz den Bürgern näher bringen möchte. Jeder kann mit ganz einfachen Maßnahmen etwas für den Klimaschutz tun und damit auch noch Geld sparen“, so Isa Scholtissek, Regionalreferentin in der Region Mittelhaardt & Südpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz. „Die Verbandsgemeinde Freinsheim beschäftigt sich ja aktuell mit der Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes – auch unter diesem Gesichtspunkt ist der Zeitpunkt, noch mehr Bürger für Maßnahmen zu sensibilisieren, sehr sinnvoll.“

 

Die Maßnahmen im Überblick:

Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Energie sparen. Kosten senken.

Bobenheim am Berg macht mit: 07.10. bis 12.11.2015

07.10.2015, 19.00 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus

Eröffnungsveranstaltung:

Begrüßung durch Bürgermeister Dietmar Leist

Vortrag: „Wie halbiere ich meine Stromrechnung?“

Energieagentur Rheinland-Pfalz

07.10. – 12.11.2015

Dorfgemeinschaftshaus

Verleih von Strommessgeräten an interessierte Bürger):

Mittwochs zwischen 17 und 18 Uhr (Bürgermeistersprechstunde)

12.11.2015, 19.00 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus

Bürgerabend Solarstrom:

Begrüßung durch Bürgermeister Dietmar Leist

Vortrag: „Die Sonne bezahlt die Stromrechnung von Haushalten“

Energieagentur Rheinland-Pfalz

Gelegenheit zum persönlichen Gespräch

Verleihung der Mitmachurkunde für die Gemeinde Bobenheim am Berg