Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe, die die Energieagentur Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) in den Jahren 2017 bis 2019 durchführt, haben sich 19 Kommunen aus der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) zusammengeschlossen. Teilnehmer des Netzwerks sind auf rheinland-pfälzischer Seite die Landkreise Bad Dürkheim und Germersheim, die Verbandsgemeinden Deidesheim , Freinsheim , Grünstadt-Land , Lambrecht , Landau-Land , Lingenfeld , Römerberg-Dudenhofen , Rülzheim sowie die Städte Germersheim, Mutterstadt , Neustadt , Schifferstadt und Wörth am Rhein .

Ziele des Netzwerks

Das Netzwerk verfolgt den Aufbau und die dauerhafte Verankerung eines Energie- und Klimaschutzmanagement gemeinsam mit und in den beteiligten Kommunen. Dabei werden die Kommunen von der Erstellung des Leitbildes bis zur Umsetzung erster identifizierter Maßnahmen begleitet. Bei den Netzwerktreffen tauschen die Teilnehmer untereinander Erfahrungen aus: zu Fragen der Energieeffizienz und wie Effizienzpotenziale identifiziert und genutzt werden können. Der Fokus liegt dabei auf dem Bereich der öffentlichen Liegenschaften.

Aktuelles aus dem Netzwerk

Netzwerktreffen am 22. Januar 2019 in der VG Landau-Land
 

Zur Projekt-Startseite