Smart-Grids-Woche 2014 und Zukunftsdialog Smart Grids

Die Zukunftsinitiative Smart Grids Rheinland-Pfalz lädt vom 13.10. bis 17. Oktober 2014 zur Smart-Grids-Woche „Strategien und Umsetzungsmodelle für ein intelligentes Energiesystem“ ein.

Programmpunkte sind

  • Projektlounge „Leuchttürme für Rheinland-Pfalz“
  • Besichtigung der Querverbund-Leitwarte des „Virtuellen Kraftwerks made in Rheinland-Pfalz“
  • Veranstaltung zur Stromkostensenkung im Handwerk

Während dieser Woche findet auch der Zukunftsdialog Smart Grids in Mainz mit den Veranstaltungspartnern Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen und StoRegio e. V. statt (13. und 14. Oktober). Der erste Tag widmet sich Strategien und Modellen für intelligente Regionen, der zweite Tag dem Thema „Flexibilität erfolgreich einsetzen – profitable Anwendungen für Speicher- und Lastmanagementsysteme“. Dabei werden auch überregionale und internationale Beispiele vorgestellt.

Die Smart-Grids-Woche richtet sich unter anderem an Netzwerk- und Clusterpartner, potenzielle Projektinitiatoren, kommunale Versorger, gewerbliche Industrie und Handwerker. Veranstalter sind die Zukunftsinitiative Smart Grids Rheinland-Pfalz (Energieagentur Rheinland-Pfalz und Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen) sowie StoRegio, Technische Werke Ludwigshafen und Handwerkskammer der Pfalz.

Nähere Informationen zum Programm

Zurück zur Gesamtansicht Newsletter