Klimaschutztipps für Kids: COP21 für Kinder, Eltern und Lehrkräfte

So wichtig ein intaktes Klima für die Zukunft unserer Kinder ist, so schwer mag es manchem Erwachsenen fallen, kindgerecht zu erklären, um was es in Paris eigentlich genau geht. Selbst wer das schafft, hat noch nicht erreicht, dass die Kleinen im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbst für den Klimaschutz aktiv werden. So gibt die Energieagentur Kindern vom Kita-Alter bis zur Grundschule Tipps, wie sie beispielsweise emissionsfrei zur Schule kommen, ihre Freizeit auch ohne elektrisch betriebene Playstation gestalten oder als Stromdetektiv zuhause Energieschleudern auf die Spur kommen können.

Der Beitrag heute: Die Stromsparkiste mit vielen Tricks und Tipps, Stromfressern auf die Schliche zu kommen.

Gesamtübersicht des Newsletters