Energieagentur Rheinland-Pfalz Partner der „Woche der Sonne und Pellets“

In diesem Jahr ist die Energieagentur Rheinland-Pfalz bundesweiter Partner der „Woche der Sonne und Pellets“  vom 12.-21. Juni. Die Energieagentur beteiligt sich mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, wie etwa Informationsabenden, Familientagen und Besichtigungen von Erneuerbare-Energien-Anlagen. Sie zeigen, dass sich Solarenergie- und Pelletnutzung für Bürgerinnen und Bürger immer noch lohnen.

Auch außerhalb der "Woche der Sonne und Pellets" informiert die Energieagentur-Rheinland Pfalz über die Nutzungsmöglichkeiten der Solarenergie mit einer eigenen Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Die Sonne bezahlt die Stromrechnung“. Das Regionalbüro Mittelhaardt & Südpfalz zeigt dabei in Kooperation mit der Initiative Südpfalz-Energie e.V. und den Kommunen seit März 2015, dass sich trotz zurückgehender Einspeisevergütung Photovoltaikanlagen für Einfamilienhäuser nach wie vor bezahlt machen. Nach drei gut besuchten Veranstaltungen in Klingenmünster, Lingenfeld und Wörth stehen am 30. Juni in Landau und zum Abschluss am 14. Juli in Annweiler weitere Info-Abende an.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz engagiert sich außerdem im Netzwerk für die Verbreitung und Anwendung neuer Solarstromkonzepte. Das Netzwerk geht auf Initiative des Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) zurück. Unter dem Titel „Sparen, Liefern, Pachten: Neue Solarstromkonzepte anwenden“ wird ein Beratungsnetzwerk etabliert, mit dem interessierten Gewerbe- und Industriebetrieben, Stadtwerken, privaten Bauherren und Wohnungsgesellschaften die Investition in Photovoltaik-Anlagen erleichtert werden soll.

 

Zurück zur Newsletter Gesamtansicht