Kurz gemeldet aus Rheinland-Pfalz: Ausflugsziele in Rheinland-Pfalz - Reiseführer macht Erneuerbare Energien erlebbar

Schöne Ausflugsziele, bei denen man mehr über Erneuerbare Energie erfahren kann: Das bietet der Baedeker Reiseführer „Deutschland – Erneuerbare Energien erleben“, der Anfang April 2014 in einer aktualisierten Auflage erschienen ist.

Vom Windpark an der See über Energielehrpfade in den Mittelgebirgen bis zum Solar-Wasser-Kraftwerk an der Schweizer Grenze: Erneuerbare Energien sind in allen Teilen Deutschlands angekommen. Der überarbeitete und aktualisierte Baedeker-Reiseführer „Deutschland – Erneuerbare Energien erleben“ nennt fast 200 Reiseziele mit spannenden Energieprojekten aus allen 16 Bundesländern. Aus Rheinland-Pfalz sind der Alsenz-Obermoschel-Windenergielehrpfad, die Zisterzienserabtei Marienstatt, die Projektinsel St. Alban, der Hunsrücker Windweg in Thalfang, das Haus der Nachhaltigkeit in Trippstadt, das Zero Emission Village Weilerbach und die Morbacher Energielandschaft dabei. Darüber hinaus enthält die Neuauflage Sonderteile über die Metropolregionen sowie ein neues Schwerpunktthema Elektromobilität.

Der Reiseführer entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE). Er ist im Buchhandel sowie im AEE-Online-Shop erhältlich. 

Leseproben zum Download

Zurück zur Gesamtansicht Newsletter