Stromsparkiste und Bildungsmodul zum kostenlosen Verleih

Mit dem Bildungsmodul „Sherlock hätte nachgemessen – Stromfresser überführen“ bringen Verbraucherzentrale und Energieagentur Rheinland-Pfalz Wissen rund um das Thema Stromsparen in den Unterricht für siebte und achte Klassen.  Die Stromsparkiste kann ab sofort auch in den Regionalbüros der Energieagentur Rheinland-Pfalz ausgeliehen werden.

Handy, Computer, Fernseher oder Föhn – die Stromsparkiste soll Jugendliche für einen bewussten Umgang mit den Elektrogeräten sensibilisieren, die sie täglich nutzen. Sie kann in den Fächern Physik, Mathematik, Erd- oder Sozialkundekunde, Technik, Naturwissenschaften oder auch Ethik und Kunst eingesetzt werden. Die Lerninhalte sind auf sechs Schulstunden angelegt. Es können beispielsweise Strommessungen durchgeführt werden, um Aufschluss über den Verbrauch der verschiedenen Elektrogeräte zu erhalten.

Das Bildungsmodul wurde gemeinsam von Verbraucherzentrale und Energieagentur Rheinland-Pfalz entwickelt und kann bei beiden Institutionen kostenfrei ausgeliehen werden. Ab sofort bieten neben der Zentrale der Energieagentur Rheinland-Pfalz auch die Regionalbüros in Kaiserslautern, Landau, Mainz, Ludwigshafen, Simmern, Koblenz, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Altenkirchen und Campus Birkenfeld die Stromsparkiste zum Verleih an.

Ebenfalls kostenlos stehen die Energiekiste und die Soko Klima-Kiste zum Verleih zur Verfügung.

Fragen zum Verleih beantwortet Stephanie Blohm

Zurück zur Gesamtansicht Newsletter