Förderprogramm für Kommunen und Unternehmen: Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Ab Juli 2015 startet die KfW ein neues Förderprogramm für Unternehmen und Kommunen: Gefördert wird die energetische Sanierung bzw. der energieeffiziente Neubau eines gewerblichen Gebäudes oder einer kommunalen Einrichtung, der dem Niveau eines KfW-Effizienzhauses entspricht. Unternehmen und Kommunen profitieren dabei von niedrigen Zinsen sowie Tilgungszuschüssen von bis zu 17,5 Prozent. Mit dem neuen Förderprogramm möchte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) als Auftraggeber des Programms den Weg zu mehr Energieeffizienz im Gebäudesektor ebnen.

Ab dem 1. Juli 2015 können gewerbliche Unternehmen jeder Größe Förderkredite über ihre Hausbanken beantragen. Kommunen und soziale Einrichtungen können ab dem 1. Oktober 2015 beim Bau von energieeffizienten Nichtwohngebäuden über die KfW gefördert werden. Die bereits bestehende Förderung für die energetische Sanierung kommunaler Gebäude wird außerdem verbessert: Zum Beispiel werden Tilgungszuschüsse in Höhe von 5,0 Prozent für energetische Einzelmaßnahmen eingeführt.

Die Zinssätze gibt die KfW zum Start des Programms auf ihrer Webseite bekannt.