Energie- und Klimaschutzmanagement für rheinland-pfälzische Kommunen

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) führt gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz ein Energie- und Klimaschutzmanagement für Kommunen und Landkreise (dena-EKM) in Rheinland-Pfalz ein. Das Pilotprojekt ist auf zwei Jahre angelegt und bietet den 16 teilnehmenden Kommunen im Land konkrete Unterstützung bei der Einführung eines Energie- und Klimaschutzmanagements. Neben Informationen zur Auswertung von Daten und zu Fördermitteln für Maßnahmen erhalten die teilnehmenden Kommunen außerdem kostenlose Tools, die sie bei der Umsetzung des Klimaschutzmanagements unterstützen. Das Pilotprojekt wird neben Rheinland-Pfalz in zwei weiteren Bundesländern erprobt. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz übernimmt gemeinsam mit der dena die regionale Koordination des Projekts, stellt den teilnehmenden Kommunen ihr Fachwissen zur Verfügung und beantwortet Förderanfragen. „In allen Regionen gibt es kompetente Ansprechpartner der Energieagentur Rheinland-Pfalz, die kommunalen Verwaltungen bei der Senkung ihres Energieverbrauchs mit Rat und Tat zur Seite stehen“, sagt Thomas Pensel, Geschäftsführer der Energieagentur.

Die Energieagentur bietet außerdem für alle Kommunen, die an einem Energie- und Klimaschutzmanagement interessiert sind, zwei Veranstaltungen zum Thema „Kommunales Energiemanagement“ an. Diese finden am 26. Mai 2015 in Idar-Oberstein und am 2. Juli 2015 in Linkenbach bei Neuwied statt.