Konferenz zu Nahwärmenetzen mit Solar- und Bioenergie

Am 16. und 17. April 2015 werden im Rahmen der Internationalen Konferenz „Nahwärmenetze mit Solar- und Biomasse“ in Trier Umsetzungsstrategien, Geschäftsmodelle und Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung vorgestellt und diskutiert. Größere Heizanlagen zur Erzeugung von Wärme für die Einspeisung in Nahwärmenetze, die Solarthermie und Biomasse kombinieren, erleben gerade eine Renaissance. Insbesondere der Einsatz von heimischer Biomasse bietet Möglichkeiten zur regionalen Wertschöpfung. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen erfolgreiche Beispiele aus Dänemark, Frankreich, Österreich und Deutschland. Anmeldungen zur Veranstaltung sind beim Veranstalter, der Energieagentur Region Trier, hier möglich. Frühbucher profitieren noch bis 17. März 2015 von einem Rabatt in Höhe von 20 Prozent.