Kommunaler Klimaschutz: Masterplan 100 Prozent Klimaschutz

Noch bis zum 31. August 2015 können sich Kommunen mit einer Projektskizze für die Teilnahme an der Exzellenzinitiative „Masterplan 100 % Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) bewerben. Voraussetzung ist, dass die Kommunen bis 2050 ihre Treibhausgasemissionen um 95 Prozent und ihren Energieverbrauch um 50 Prozent gegenüber 1990 senken wollen. Der „Masterplan 100% Klimaschutz“ ist ein Förderprogramm aus der Nationalen Klimaschutzinitiative des BMUB. Dieses fördert seit 2012 19 Masterplan-Kommunen. Aus Rheinland-Pfalz ist die Ortsgemeinde Enkenbach-Alsenborn bislang als einzige Kommune vertreten.

Jürgen Wenzel, Ortsbürgermeister in Enkenbach-Alsenborn, verweist auf die positiven Auswirkungen für seine Kommune, die mit der Teilnahme am „Masterplan 100 % Klimaschutz“ verbunden sind: „Bereits heute können wir durch eigene Erneuerbare Energieerzeugungsanlagen 40 Prozent des Gesamtstrombedarfs decken. Durch das Projekt ´Masterplan 100 % Klimaschutz´ wurden innovative Leuchtturmprojekte angestoßen, die uns auf dem Weg zu einer hundertprozentigen Strom- und Wärmeversorgung aus Erneuerbaren Energien unterstützen werden. Unsere Ortsgemeinde profitiert neben der Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern zudem langfristig von einer nachhaltigen und regionalen Wertschöpfung.“

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat alle Informationen zum Programm und zu der Bewerbung in einem Informationsblatt zusammengefasst.

 

Zurück zur Newsletter-Gesamtansicht