Kommunalportfolio der Energieagentur

Kommunen sind Schlüsselakteure im Klimaschutz. Ohne ihr Engagement und ihre vorbildhafte Mitwirkung lässt sich die Energiewende nicht erreichen. Darum ist die Unterstützung der kommunalen Akteure bei der Entwicklung von konkreten Maßnahmen und bei der Umsetzung ihrer Ziele ein zentraler Schwerpunkt der Arbeit der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Folgende Leistungen bietet die Energiagentur kommunalen Akteuren an:

Information & Beratung

  • Fachliche Begleitung & Unterstützung bei der Umsetzung lokaler Konzepte & Maßnahmen
  • Fachvorträge & Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformationsmaterial
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterFördermittelberatung & Unterstützung bei der Antragstellung
  • Strategieworkshops: Erarbeitung von Lösungen und Handlungsmöglichkeiten im kommunalen Klimaschutz
  • Moderation lokaler Prozesse
  • Vernetzung kommunaler Akteure
  • Vermittlung von Praxisbeispielen & Ansprechpartnern
  • Öffnet externen Link in neuem FensterEnergieatlas Rheinland-Pfalz zur Dokumentation der Energiewende im Land
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsletter & Website

Themen, Projekte & Kampagnen

Kommunale Liegenschaften & Infrastruktur

  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterKommunales Energiemanagement: Unterstützung bei der Einführung von Energiemanagement mittels Workshops/Arbeitsgruppen, Informationsmaterial, Tools, Erfahrungsaustausch
  • „Energiesparen durch Nutzerverhalten“: Schulungen für kommunale Mitarbeiter zum energiebewussten und -effizienten Verhalten am Arbeitsplatz, Mitmach-Aktion CO2-Einsparen und Wettbewerbe
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterEnergieeffiziente Straßenbeleuchtung: Vergabeleitfaden sowie Informationsveranstaltungen, Exkursionen zu Vorzeigeprojekten
  • Nahwärmenetze: Projektunterstützung bei Planung und Umsetzung von Nahwärmenetzen durch Kommunen / kommunale Energieversorger, Praxisleitfaden mit Best Practice-Dokumentation
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterQuartierskonzepte: Netzwerk zur Unterstützung bei der Initiierung und Umsetzung von energetischen Quartierskonzepten sowie Unterstützung bei der Antragstellung von Fördermitteln
  • Solarinitiative: Information und Projektunterstützung, insbesondere zu Photovoltaik bzgl. Eigenbedarfsdeckung kommunaler Liegenschaften und Infrastrukturen
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterElektromobilität: Austausch guter Beispiele und Informationen zu kommunalen und Unternehmens-Fuhrparken, z. B. bei einem Aktionstag mit öffentlichkeitswirksamer Ausstellung und Testfahrten

Kommunale Energiebilanzierung

  • Kommunale Energiekonzepte: Unterstützung bei Vorbereitung und Antragstellung
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterEnergiesteckbriefe für Kommunen: Dokumentation insbesondere zur Nutzung Erneuerbarer Energien, Einbindung in den Energieatlas des Landes

Bürgeransprache

  • Kampagne „Öffnet internen Link im aktuellen FensterCleveren Verbrauch kannst Du auch“: Individuell auf kommunale Bedürfnisse angepasste Kampagne zur Vermittlung von Energieeinsparmöglichkeiten mit Informationsveranstaltungen und Mitmach-Aktionen
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterEnergiekarawane – Effizienz im Gebäudebestand: Kommunale Kampagne mit individueller Energieberatung für Hauseigentümer
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterKlimaschutzplakette“: Effizienzauszeichnung für Gebäude von Bürgern, Unternehmen und Kommunen
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterEnergieeffizienter Neubau: Erstinformationsveranstaltung für künftige Bewohner von Neubaugebieten zum Thema energieeffizientes, nachhaltiges Bauen
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchulen und Kindergärten: Kindgerechtes Unterrichtsmaterial und Lernkisten zur Durchführung von Projekttagen zu den Themen Energie und Umweltschutz

Unternehmen

  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterEnergiekarawane für Unternehmen: Kommunale Kampagne zur Förderung der individuellen Energieberatung von Unternehmen
  • Unternehmerfrühstücke: Veranstaltungsformat zur Kurzinformation von Unternehmern über Maßnahmen und Beispiele für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Eignet sich für Kooperationen z. B. mit Wirtschaftsförderern vor Ort.