15.06.2015

Woche der Sonne in Daun

Die 9. Klasse des Thomas-Morus-Gymnasiums in Daun wollte sich im Rahmen der „Woche der Sonne und Pellets 2015“ mit dem Thema Holzenergie beschäftigen. In einem Vortrag wurde vermittelt, dass Heizen mit Holz sinnvoll für Mensch und Natur ist. Die Sonne trägt dazu bei, dass Holz als einheimischer Brennstoff in der waldreichen Region genutzt werden kann. Holzenergie spielte in der Region in den letzten Jahrhunderten eine nicht unerhebliche Rolle. Holzenergie muss nicht über tausend Kilometer aus fernen Ländern transportiert werden. Entsprechend gering ist die ökologische Belastung durch Gewinnung, Transport und Verarbeitung des Holzbrennstoffs. Verbunden mit der Aktion war die Besichtigung der Holzhackschnitzel-Heizzentrale. Die zentrale Wärmeversorgung des Schulzentrums über den Holz-Hackschnitzelkessel ist ein gelungenes Beispiel nachhaltiger Energieversorgung.