18.07.2016

Wärmewende-Praxis: Exkursion zu Nahwärmenetzen im Rhein-Hunsrück-Kreis

Terminhinweis: Sa, 23.07.2016 Präsentation zweier Nahwärmeverbünde.
Die zentrale Beheizung von Liegenschaften und Privathäusern in ländlichen Gemeinden auf Basis von Biomasse, Solarthermie und/oder mit BHKW- oder Biogastechnik ist in einigen Gemeinden in Rheinland-Pfalz bereits umgesetzt.

Nahwärmenetze bieten insbesondere im ländlichen und oft strukturschwachen Raum auch für Gemeinden in der Eifel Handlungsoptionen für die Daseinsvorsorge, die regionale Wertschöpfung und zur nachhaltigen und effizienten Energienutzung.  Um den Praxisbezug des Themas Nahwärmenetze im ländlichen Raum weiter voranzutreiben, veranstaltet die Energieagentur durch das Regionalbüro Eifel-Ahr am 23.07.2016 für Ortsgemeinden aus dem Landkreis Vulkaneifel eine Exkursion zu Nahwärmenetzen in der Nachbarregion im Rhein-Hunsrück-Kreis.

Vertreter der Ortsgemeinden sind dazu eingeladen, die beiden Nahwärmeverbünde in Ober Kostenz und Neuerkirch-Külz in der Praxis zu erleben. Weitere Informationen dazu unter Tel. 06592/9825250.