06.11.2015

Stromdetektive in Krälingen

Krälingen, Ahrweiler, 06.11.2015: In der VG Altenahr wird die Energiesparkampagne „Cleveren Verbrauch kannst du auch“ mit einer Mitmachaktion an Schulen durchgeführt. Jetzt wurden die nächsten Stromdetektive ausgebildet. Diesmal erhielten die Schülerinnen und Schüler aus der dritten und vierten Klasse der Vischeltal-Grundschule in Krälingen ihre Urkunden als „Stromdetektive“.

Vorausgegangen war eine Einführung in das Thema Strom. Wo kommt er her, welche Stoffe kann man verwenden um Strom zu produzieren. Viele Schüler wussten schon, dass man auch aus Sonne und Wind Strom produzieren kann. „Auch im Wasser können Turbinen sein, die dann Strom machen“ berichtete einer der Schüler.
Am Beispiel eines älteren Bildschirms zeigte Anna Jessenberger, dass Geräte auch dann Strom verbrauchen können, wenn sie anscheinend ausgeschaltet sind. Das war dann auch die Hausaufgabe für die Schüler: mit den ausgeliehenen Strommessgeräten auf Standby-Verbrauchssuche zu gehen. „Die Eltern haben ihre Kinder bei dieser Aktion gut unterstützt“ ist sich die Schulleiterin, Frau Klersy sicher und freute sich über die vielen ausgefüllten Hausaufgabenblätter mit den Standby-Verbräuchen. Die Kinder waren auch engagiert dabei, als sie anhand von Bildern überlegen sollten, welche „Energiespar-Fehler“ hier gezeigt wurden. Alle haben sie zum Schluss die Urkunde als Stromdetektiv von der Energieagentur erhalten.