26.03.2014

Projektarbeit einer 9. Klasse am Are-Gymnasium

Bildquelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz

Schüler aus den 9. Klassen des Are-Gymnasiums in Bad Neuenahr haben sich mit einem Projekt bei einem Schulwettbewerb der RWE beworben und erarbeiten derzeit ihren Wettbewerbsbeitrag.

Sie setzen sich sowohl mit dem Thema Passivhausbau als auch Photovoltaik auseinander und werden sich dazu Grundlagenwissen erarbeiten. In einem weiteren Schritt wird ein Model gebaut, dass dann als Anschauungsobjekt dienen kann, um in anderen Klassen über diese Themen zu berichten.

Um das Vorhaben der Schüler zu unterstützen, hielt Anna Jessenberger vom Regionalbüro Eifel-Ahr der Energieagentur Rheinland-Pfalz am Montag, 24. März, einen Vortrag über energieeffizientes Bauen mit besonderem Schwerpunkt des Passivhausbaues.

Das Regionalbüro wird das Schul-Projekt weiterhin mit Vorträgen und Informationen unterstützen und begleiten.

Hier berichten die Schüler über das Projekt.