21.06.2016

Klimaschutzkonzept der Gemeinde Grafschaft ist fertig

Weltweit steigen die Temperaturen – auch in Deutschland. Dadurch steigt warme Luft auf, es kann stark regnen. Regional sind die Auswirkungen von Starkregenereignissen und Überschwemmung unterschiedlich. Ein Zusammenhang des Temperaturanstieges mit dem weltweiten Klimawandel sei gegeben, so die Wissenschaft.

Für den Klimaschutz sind Kommunen tragende Säulen, denn sie wirken direkt und indirekt auf die Entwicklungen und Maßnahmen im Klimaschutz ein. Die Bundesregierung fördert auf regionaler Ebene die Erstellung von Klimaschutzkonzepten. Diese sollen Maßnahmen beschreiben, die dazu beitragen die Klimaschutzziele von Bund und Land zu erreichen.

Die Öffnet externen Link in neuem FensterGemeinde Grafschaft hat sich sowohl ein integriertes Klimaschutzkonzept als auch ein Teilkonzept zur integrierten Wärmenutzung erstellen lassen. Ziel der Gemeinde dabei war auch, sich Klimaschutzziele zu setzen und einen Handlungsleitfaden aufstellen zu können.

Der Abschlussbericht des integrierten Klimaschutzkonzeptes liegt inzwischen vor. Zu der  Ist-Analyse, beispielsweise dem Gesamtstromverbrauch und der Stromerzeugung,  werden Potentiale der verschiedenen Sektoren  beschrieben. Dazu kommt ein Maßnahmenkatalog, beispielsweise die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf sparsame LED-Leuchten, die bereits in einigen Ortsteilen begonnen worden ist.