27.06.2016

Infoabend bei Schmitz Haustechnik in Bolsdorf

Schmitz Haustechnik - PV-Spezialist im Element

Eingebunden war der Infoabend in die „Woche der Sonne“. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz war als Kooperationspartner dabei. Das Regionalbüro stellte den Ausbau der Erneuerbaren Energien in der Region im Vergleich zu ganz Rheinland-Pfalz in einem Statement dar. Der Energieatlas Rheinland-Pfalz zeigt wo man in der Region steht. Dabei stellen Photovoltaik gekoppelt an Speicherlösungen oder die Solarthermie im Wärmemarkt unverzichtbare Bausteine im zukünftigen Energiesystem dar. Die häufigen Änderungen im Erneuerbaren-Energie-Gesetz haben in den vergangenen Jahren zu Verunsicherung und Investitionsrückgang im Photovoltaik-Markt geführt.

Dennoch: Die Attraktivität von Photovoltaikanlagen für den Endverbraucher ist auch weiterhin gewährleistet. Dass man mit Photovoltaik wirtschaftlich sauberen Strom produzieren kann und dabei auch noch unabhängiger in der Energieversorgung wird, das bewies Geschäftsführer Schmitz in seinen praxisnahen Darstellungen der verschiedenen Technologien. Die Technologie ist ausgereift und langlebig. Förder- und Finanzierungsprogramme kamen nicht zu kurz.

Die Nachfrage nach Speicherlösungen steigt. Die Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert als es um Speicher und Batterien ging. Das ist die Entwicklung: Eigenstromnutzung mit geeigneten Batteriesystemen und Systemlösungen. Auch im Wärmebereich kann man bei Schmitz Haustechnik ausgereifte Speicherlösungen finden. Beim abschließenden Rundgang bestand die Möglichkeit unterschiedliche PV-Anlagen und Technik auf den Dächern der Betriebsgebäude zu bestaunen. Der Seniorchef Alois Schmitz gilt als Pionier der Photovoltaik in der Region. Die Erfahrung merkt man ihm an. Er kann über die Jahre gesehen aber auch von einigen Fehlentwicklungen berichten.