19.10.2016

Die Energie-Karawane startet in Kempenich

Die Auftaktveranstaltung zur Energiekarawane durch Kempenich und Engeln findet am Mittwoch, 26. Oktober, um 19:30 Uhr im „Alten Bahnhof“ (Burgstraße, Kempenich) statt. Dabei wird der Ablauf der Aktion vorgestellt und zu den Themen Energieeffizienz, energetische Haussanierung und Fördermöglichkeiten informiert. Zudem sind Energieberater vor Ort.

Um Hausbesitzern aufzuzeigen, wo an ihrem Gebäude Energieeinsparpotenziale liegen und mit welchen Maßnahmen sie sie heben können, hat Bürgermeister Stefan Friedsam in Kooperation mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz eine „Energiekarawane“ organisiert. Es handelt sich hierbei um eine Beratungsleistung für Eigentümer von selbstgenutzten Ein- und Zweifamilienhäusern. Die Energiekarawane zieht vom 27. Oktober bis 02. Dezember in Kempenich und Engeln von Haus zu Haus. Wer die kostenlose Erstberatung in Anspruch nehmen möchte, muss die vom Bürgermeister zugesandte Postkarte ausfüllen und bis zum 13. November an die Energieagentur Rheinland-Pfalz zurückschicken. Für die ersten 100 angemeldeten Hauseigentümer sind die Beratungen kostenlos. Eine direkte Anmeldung über das Formular auf der Webseite der Energieagentur ist ebenso möglich.

Die Energieagentur gibt die Kontaktdaten nach eigenen Angaben an ein Team von qualifizierten Energieberatern aus der Region weiter, die sich direkt mit den Interessenten in Verbindung setzen, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Die Erstberatungen sind anbieter- und produktneutral. Die Gespräche finden im vertrauten Umfeld zu Hause statt. Ganz individuell können so energetische Schwachstellen vor Ort aufgedeckt und Sanierungsmaßnahmen vorgeschlagen werden. Weitere Informationen zur Energiekarawane in Kempenich und Anmeldemöglichkeiten zur Energieberatung finden Sie Opens external link in new windowhier.