Erneuerbare Energien mit dem E-Bike entdecken

Westerwald Energy Tour

Die Tour ist leider ausgebucht. Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Fotos: Energieagentur Rheinland-Pfalz, movelo GmbH

 

Am Samstag, den 12. September 2015, veranstaltet das Regionalbüro der Energieagentur Rheinland-Pfalz zusammen mit dem Westerwald Touristik-Service und weiteren Partnern im Rahmen der Aktionswoche "Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie" die Westerwald Energy Tour.

Erleben Sie bei einer geführten Rundtour mit eigenem oder Leihpedelec den Westerwald per Rad. Die begleitete Rundtour führt zu vorbildlichen Erneuerbare-Energie-Projekten in und um Hachenburg, u. a. das Wasserkraftwerk der Abtei Marienstatt, das Nahwärmenetz und die Photovoltaik-Anlage von Hachenburg und die Windräder bei Alpenrod. An jeder Station erfahren die Teilnehmer mehr über die einzelnen Projekte.

Ausgangs- und Zielpunkt ist die Zisterzienserabtei Marienstatt in 57629 Marienstatt. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind auf dem Parkplatz im Wald hinter der Nisterbrücke vorhanden.

Ab 9.00 Uhr werden die Leih-Pedelecs der Marke Kalkhoff ausgegeben und die Teilnehmer erhalten eine kurze Einweisung.

Bei Pedelecs (oft auch "E-Bikes" genannt) treten Radfahrer ganz normal in die Pedale und schalten auf Wunsch die Unterstützung durch einen Elektromotor zu. Der Motor unterstützt nur dann, wenn in die Pedale getreten wird bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Die Räder können von jedem, ohne besondere Voraussetzungen (z. B. einem Führerschein) ausgeliehen und mühelos bedient werden. 

Foto: Dominik Ketz für Westerwald Touristik-Service

Ablauf:

  • Ab 9.00 Uhr: Ausgabe der Leih-Pedelecs inkl. Einweisung
  • 10.00 Uhr: Nachdem Abt Thomas das Wasserkraftwerk der Abtei vorgestellt hat, startet die Rundtour (insgesamt ca. 25 km; ca. 475 Höhenmeter; Dauer: ca. 4 Stunden)
  • Erstes Etappenziel ist die Nahwärmeheizzentrale in Hachenburg. Wir freuen uns vor Ort auf eine kurze Führung von Herrn Dörner von den Verbandsgemeindewerken
  • Die Strecke führt weiter, vorbei an den Windenergieanlagen auf dem Gräbersberg bei Alpenrod und wieder Richtung Hachenburg zur neuen Photovoltaik-Anlage, bevor wir zur Abtei nach Marienstatt zurückkehren
  • Im Anschluss ist für Interessierte noch ein gemütliches Beisammensein am Brauhaus der Abtei möglich
  • Es gibt ein kleines Lunchpaket für die Strecke von der Hachenburger Tourist Information.
  • Die Teilnahme inkl. Leih-Pedelec ist kostenlos. Anmeldung erforderlich.
  • Teilnahme mit eigenem Pedelec möglich! Auch hier ist eine Anmeldung erforderlich.

 

Der Verleih der Pedelecs erfolgt nach Eingang der Anmeldungen! Insgesamt steht ein Pool von ca. 30 Rädern zur Verfügung.

Wir empfehlen Ihnen, einen eigenen Helm mitzubringen. Eine Ausleihe vor Ort ist nicht möglich.

Wir bitten um Anmeldung (auch bei Teilnahme mit eigenem Pedelec)!

 

Partner der Veranstaltung sind die Tourist-Information Hachenburg, die Verbandsgemeindewerke Hachenburg, die Alternative Energie Kroppacher Schweiz GmbH & Co. KG, die HSP Hachenburger Solar-Park GmbH und die Zisterzienserabtei Marienstatt.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Aktionswoche finden Sie im Online-Kalender oder direkt im Programmheft.